Antifaschistische Gruppen Südthüringen

Antifaschistische Gruppen Südthüringen

News
Ueber uns
Archiv
Dates
Chronik
Texte
Kontakt
Links
Mitmachen
Naziangriffe melden





Facebook

RSS


Because we are friends

Arnstadt: »Pro Arnstadt«-Kandidat Bräutigam lässt Maske fallen
Eintragsdatum: 2012-04-07 - Quelle: AGST
Oft wird beklagt, dass Politiker nicht die Wahrheit über ihre Absichten sagen. Bei Arnstadts Bürgermeister-Kandidat Georg Bräutigam aus der NS-affinen Wählervereinigung »Pro Arnstadt«, aus der auch Haider-Freund und Holocaust-Relativierer Köllmer entstammt, ist das jetzt anders. Auf seinem Internet-Blog bedankt er sich überraschend ehrlich bei seinen Wählern und zeigt, wohin die Reise in Arnstadt gehen soll. Weiterer Kommentar ist dabei unnötig. Seht selbst:
[www.georg-waehlen.tk]
[Text lesen]

Meiningen: Antifaschistische Demonstration gegen das Nazifest und deutsche Zustände
Eintragsdatum: 2012-04-12 - Quelle: Antifa Meiningen
Am 9. Juni 2012 planen Thüringer Nazis in Meiningen ihren »11. Thüringentag der nationalen Jugend«. Dagegen mobilisieren nun verschiedene Gruppen zu einer antifaschistischen Demonstration, die nicht das Nazifest allein ins Blickfeld rückt, sondern die Ursachen für Naziideologie überhaupt. Unter dem Motto »Den Volkstod vorantreiben - Nie wieder Deutschland« wollen wir gegen Deutschland und seine Nazis demonstrieren, statt uns für eine Verteidigung des Standort Meiningen, Thüringen oder Deutschland und so zum Heimatschutz instrumentalisieren zu lassen. Infos, Aufruf, Stuff, etc. unter:
[www.antifa-meiningen.tk]
[Text lesen]

Zella-Mehlis: Flüchtlingsaktivist_innen akut von Abschiebung bedroht!
Eintragsdatum: 2012-04-13 - Quelle: AGST
Wir dokumentieren eine Erklärung von Familie Lahmar Cherif, Aktivist_innen der Flüchtlingsorganisation The Voice Refugee Forum, und sichern ihnen hiermit unsere Unterstützung und Solidarität zu! Sie sollen abgeschoben werden, nachdem sie sich aktiv für die Schließung des Isolationslagers in Zella-Mehlis und gegen die Residenzpflicht eingesetzt haben. Daran sieht man wieder einmal, wie mit ungemütlichen Flüchtlingen umgegangen wird. Wenn sie sich ruhig verhalten, "dürfen" sie in schimmligen Baracken leben, den Landkreis nicht verlassen und nur mit Gutscheinen in bestimmten Läden einkaufen. Sobald sie sich aber gegen das rassistische System offen wehren, werden sie abgeschoben.
[Text lesen]

Jena: Kundgebung gegen die deutsche Zusammenarbeit mit dem Terrorregime im Iran
Eintragsdatum: 2012-04-20 - Quelle: AGST
In Jena unterhält die Analytik AG Jena Wirtschaftsbeziehungen mit dem Terrorregime im Iran, das mit übelster Gewalt gegen die dortige Demokratiebewegung vorgeht, Homosexuelle hinrichtet und die atomare Auslöschung Israels vorbereitet. Die Initiative »Stop the Bomb« aus Jena ruft deswegen am 24. April 2012 ab 9 Uhr zu Protesten gegen die jährliche Hauptversammlung der Analytik AG Jena auf. Infos auf:
[http://stopthebombjena.wordpress.com]
[Text lesen]

Arnstadt: Georg Bräutigam verfehlt Stichwahl um 12 Stimmen
Eintragsdatum: 2012-04-24 - Quelle: Antifa Arnstadt-Ilmenau
Der Bürgermeister-Kandidat der protofaschistischen Wählervereinigung »Pro Arnstadt« und erwünschte Nachfolger vom amtierenden und nach 18 Jahren endlich aus dem Amt scheidenden Bürgermeister Hans-Christian Köllmer erreichte in der Wählergunst der Arnstädter_innen überraschend nur Platz drei. Damit steht fest, dass »Pro Arnstadt« das Rathaus räumen muss.
[Text lesen]

1. Mai: Die Arbeit nieder!
Eintragsdatum: 2012-04-29 - Quelle: Jungle World
Jedes Jahr am 1. Mai, dem »Tag der Arbeit«, agitieren die Ideologen der deutschen Einheitsgewerkschaften gegen »Heuschrecken« und »Spekulanten« und affirmieren dabei einen Arbeits- und Staatsfetisch, der einer emanzipatorischen Perspektive der Abschaffung des globalen Elends kategorial im Weg steht. Wir dokumentieren hier einen Text von Stephan Grigat zur Kritik der Arbeitsideologie.
[Text lesen]

Poppenhausen: Gedenken am 70. Jahrestag der Hinrichtung von KZ-Häftlingen
Eintragsdatum: 2012-05-01 - Quelle: TVVdN/BdA
Am 11. Mai vor 70 Jahren wurden an einer Straße bei Poppenhausen (Landkreis Hildburghausen) 19 polnische KZ-Häftlinge aus dem KZ Buchenwald und ein polnischer Zwangsarbeiter von den Deutschen hingerichtet. Ihnen soll am 11. Mai diesen Jahres gedacht werden. Wir dokumentieren die Einladung des Thüringer Verbands der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten (TVVdN/BdA).
[Text lesen]

Langewiesen: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
Eintragsdatum: 2012-05-01 - Quelle: Antifa Langewiesen
Anlässlich des 67. Jahrestags der Befreiung vom deutschen Faschismus findet in Langewiesen eine Gedenkveranstaltung statt. Selbst als die Kapitulation des Dritten Reichs schon kurz bevor stand, lief die Mordmaschinerie weiter - unabhängig vom Kriegsverlauf.
Anbei dokumentieren wir den Kurzaufruf.
[Text lesen]

Zella-Mehlis: Kundgebung gegen Abschiebungen - Solidarität mit allen Betroffenen
Eintragsdatum: 2012-05-02 - Quelle: AGST
Die Abschiebungsdrohung gegen Miloud und Sarah aus Zella-Mehlis haben die Verfolgungsbehörden nach öffentlichem Druck vorerst zurückgenommen. Für die kämpfenden Flüchtlinge in Zella-Mehlis ist das ein Teilerfolg, bei dem nicht stehen geblieben werden soll. Am 7. Mai, dem Tag der angedrohten Abschiebung von Miloud und Sarah, ist eine Solidaritäts-Kundgebung auf dem Gelände des Isolationslagers in Zella-Mehlis angemeldet, zu deren Unterstützung wir aufrufen.
[Text lesen]

Hildburghausen/Thüringen: Nazis stellen Kandidaten für Bürgermeister- und Landratswahlen
Eintragsdatum: 2012-05-03 - Quelle: AGST
Am 22. April 2012 fanden in Thüringen Kommunalwahlen statt. Das ausländerfeindliche »Bündnis Zukunft Hildburghausen« (BZH) stellte eine Kandidatin für die Landratswahl und auch die NPD stellte vier Kandidaten für die Bürgermeisterwahl auf.
[Text lesen]

Erfurt: Redebeitrag auf Kundgebung gegen Sarrazin-Besuch
Eintragsdatum: 2012-05-10 - Quelle: Antifa Arnstadt-Ilmenau
Am vergangenen Mittwoch, den 9. Mai 2012, protestieren ca. 300 Menschen gegen die Lesung von Thilo Sarrazin im DASDIE-Brettl in Erfurt (Bericht des Infoladen Sabotnik). Wir dokumentieren den Redebeitrag der Antifa Arnstadt-Ilmenau.
[Text lesen]

Schmalkalden: Nazi-Liederabend im "Thüringer Hof"
Eintragsdatum: 2012-05-21 - Quelle: Antifa Suhl/Zella-Mehlis
Am 27. April 2012 trafen sich rund 25 Neonazis in der Gaststätte »Thüringer Hof« in Schmalkalden, um gemeinsam bei einem »nationalen Liederabend« über den »Thüringentag der nationalen Jugend« am 9. Juni in Meiningen zu debattieren.
[Text lesen]

Coburg: Aktionswoche gegen Coburger Convent
Eintragsdatum: 2012-05-21 - Quelle: AGST
Am kommenden Pfingstwochenende organisieren Antifaschist_innen aus Coburg wieder eine Aktionswoche gegen das reaktionäre Burschitreffen »Coburger Convent«. Wir rufen zur Unterstützung der Aktionen auf. Die jährliche Demonstration findet dieses Jahr am Pfingstmontag statt. Alle Infos, wie immer, auf:
[http://coburgerconvent.blogsport.de/]
[Text lesen]

Wasungen: NS Black Metal Konzert im Motorradclubhaus »Outback«
Eintragsdatum: 2012-05-24 - Quelle: Antifa Suhl/Zella-Mehlis
Am 26.05.2012 soll im Motorradclub »Outback« in Wasungen, in der Nähe von Meiningen, ein NS Black Metal Konzert stattfinden. Unter den Bands befindet sich die einschlägig bekannte Gruppe »Permafrost«, welche sich über die Jahre in der NSBM Szene einen Namen gemacht hat.
[Text lesen]

Meiningen: Versuchter Angriff auf Antifaschisten
Eintragsdatum: 2012-06-04 - Quelle: Antifa Meiningen
Am 19. Mai 2012 kam es gegen 23:00 Uhr in Meiningen zu einem versuchten Angriff auf einen Jugendlichen, den die Angreifer als einen Antifaschisten identifizierten. Der Betroffene kam mit dem Schrecken davon.
[Text lesen]

Meiningen: Polizeistaatsaufmarsch sichert Nazifest
Eintragsdatum: 2012-06-15 - Quelle: Antifa Meiningen
In Meiningen ist am vergangenen Samstag neben den Nazis auch der Polizeistaat aufmarschiert. Am Ende wurde der Tag zur Beschäftigungstherapie für uniformierte Schläger, die weitgehend an der Leine blieben. Mehr als 1000 Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet hatte man nach Meiningen gekarrt. Was, angesichts von knapp 200 Antifas und 300 Nazis, wie ein Anfall geistiger Umnachtung des Einsatzleiters aussah, hatte Kalkül.
[Text lesen]

Thüringen: Kommunen betrügen Asylbewerber_innen
Eintragsdatum: 2012-06-22 - Quelle: AGST
Mehr als eine Million Euro aus Landesmitteln sollen die Landkreise Wartburgkreis, Altenburger Land, Kyffhäuserkreis und Unstrut-Hainich-Kreis Asylbewerber_innen vorenthalten haben und die Gelder stattdessen für andere Zwecke gebraucht haben.
[Text lesen]

Antifaschistische Gruppe Südthüringen




alte Projekte: